Die häufigsten Fragen über Riemchen
24/04/2014

Aktuelle Übersicht

Was sind die Vorteile von Riemchen?

Riemchen sind sehr platzsparend und ideal zur Renovierung bestehender Fassaden. Durch ihre geringe Dicke besteht bei Verwendung an Außenfassaden der große Vorteil, dass die normale Untergliederung von Fenstern und Türen erhalten bleibt. Unnötig hohe Anpassungskosten werden somit vermieden. Bei der Verwendung für Innenwände geht aufgrund der geringen Dicke nur wenig Raum verloren. Nach der Verfugung wird der gleiche dekorative Effekt wie bei normalem Mauerwerk erzielt. Für die Montage können Sie sich an Bauunternehmer oder Fachleute wenden, aber Heimwerker können mit etwas Fachwissen die Riemchen leicht selbst anbringen. Mehr: wie Riemchen anbringen.

Ziegel gibt es in verschiedenen Größen und Farben. Gilt dies auch für Riemchen?

Absolut! Riemchen werden aus Ziegeln hergestellt. Die umfangreiche Auswahl an Ziegelformaten gibt es daher auch bei den Riemchen. Riemchen sind ca. 2 cm dicke Scheiben der Originalziegel.  Breite und Länge hängen selbstverständlich vom verwendeten Ziegeltyp ab. Die Länge kann zwischen 19 und 21 cm und die Höhe zwischen 5 und 6,5 cm variieren. Außerdem haben Sie die Auswahl aus dem kompletten Farbsortiment. Neben Riemchen bieten wir Eckriemchen für eine perfekte Verblendung der Ecken von Fenstern, Türen und Wänden an.

Bieten Riemchen die gleiche Stärke und Qualität wie die normalen Ziegel?

Stärke ist selbstverständlich eine Basisfunktion bei Ziegeln. Jeder Stein wurde getestet und erfüllt die strengen Normen und Regeln. Riemchen sind 2 cm dicke Scheiben der Originalziegel und besitzen deshalb dieselben Eigenschaften wie normale Verblender nach der belgischen Benor- und europäischen CE-Norm. Riemchen sind aber dünner und haben daher keine tragende Funktion. Im Gegensatz zu Ziegeln werden Riemchen nicht wie eine klassische Wand gemauert, sondern an eine Dämmplatte oder Wand mit einem elastischen, frostbeständigen Zementkleber geklebt. Danach werden sie verfugt, wie bei einer normalen gemauerten Wand. Riemchen haben zwar keine tragende Funktion, sie sind aber genauso frostbeständig wie normale Ziegel.

Ist es in finanzieller Hinsicht günstiger, Riemchen zu wählen?

Normale Riemchen sind 20 % teurer als normale Ziegel. Eckriemchen sind 25 % teurer. Das ist auf den ersten Blick nicht logisch. Muss ich für einen halben Ziegel mehr als für einen ganzen bezahlen? Sie dürfen jedoch nicht vergessen, dass wir zuerst einen Ziegel herstellen und daraus Riemchen sägen. Die Säge- und Bearbeitungskosten sind zusätzliche Kosten, die es nicht bei normalen Ziegeln gibt. Andererseits sind Riemchen oft eine ideale Lösung bei bautechnischen Problemen. Sie sind einfach anzubringen, ohne zusätzliche Anpassungen an Fenstern oder Türen.

Dämmung + Riemchen: E-Brick oder E-Board

Seit einigen Jahren bietet Vandersanden Group auch Dämmsysteme in Kombination mit Riemchen an. E-Brick und E-Board sind 2-in-1-Dämmlösungen für sowohl Renovierung als auch Neubau. Lesen Sie mehr über die Vorteile dieser Dämmverfahren für Außenwände.

Noch mehr Fragen über Riemchen? Nehmen Sie Kontakt mit uns über die Informationsanfrage auf oder mailen Sie uns: information@vandersanden.com.