Neue Verblender: Wasserstrich mit Engoben
01/10/2013

Aktuelle Übersicht

Die 5 neuen Wasserstrich-Verblender – Aalborg, Viborg, Billund, Kolding und Herning bilden ein völlig neues Sortiment. Wasserstrich ist eine Formtechnik, durch die die Verblender mithilfe von Wasser strukturiert werden. Durch diese Technik werden die Verblender relativ glatt und weisen nicht viele Narbungen auf.

Für die neuen Wasserstrichfarben wendete Vandersanden Group eine besondere Technik – das Engobieren – an. Engoben sind flüssige Farbstoffe, die größtenteils aus Tonmineralen bestehen. Mit dieser Technik können besondere Farbeffekte erzeugt werden. Je nach Lichteinfall entsteht sogar ein feiner Glanz, was der Verblendfassade eine besondere Note verleiht.

Schauen Sie sich das neue Wasserstrichsortiment in unserem Produktselektor an.