Projekt im Rampenlicht: Das Haus von Galilea, Israel
24/11/2014

Aktuelle Übersicht
Diese architektonische Perle wurde an einem Gebirgshang mit Blick auf das Meer von Galilea gebaut. Die Villa verfügt über 3 Stockwerke und eine Wohnfläche von insgesamt 400 Quadratmetern und kann daher zu Recht als groß bezeichnet werden. Das Haus wurde vom lokalen Architekten Orit Gurfinkel entworfen. Das Grundstück ist 2.000 Quadratmeter groß.
 
Nachhaltige Bautechniken
Die Front wurde mit Verblendern in der Farbe Lithium versehen. Für die anderen Fassaden wurden Verblender und Putz miteinander kombiniert. Bereits vom Meer aus ist der Säulengang der Villa sichtbar. Unten befindet sich ein attraktiver, großer Pool mit einer Terrasse aus Ipé-Holz.
 
Wegen des heißen Klimas in dieser Region wurde Wärmedämmung verwendet. Andere nachhaltige Bautechniken sind u. a. die intelligente Elektrizitätsanlage und natürliches Licht.
 
Projektdaten:
Ort: Migdal, Israel
Architekt: Orit Gurfinkel, Israel
Bauunternehmer: Austec Shamir LTD, Israel
Verblender: 045 Lithium
Fotos: Malka Shamir, Israel