Bessere Dämmung mit dem neuen Format WF-7

Zurück zur Übersicht

Das neue Format WF-7 ist mit 210 x 70 x 50 mm 3 cm weniger breit als das klassische Waalformat 50. Dies bietet sehr viele Vorteile hinsichtlich Dämmung, optimaler Raumnutzung, Ökologie und Renovierungsmöglichkeiten.

Vorteile

- 3 cm mehr Dämmraum
- 3 cm mehr potenzieller Wohnraum
-interessante Renovierungsmöglichkeiten: 3 cm weniger Vorsprung ist ein relevanter Unterschied bei Ihrem Bauantrag.

Mit dem WF-7-Format treffen Sie außerdem eine bessere Entscheidung für die Umwelt: Für die Produktion werden weniger Rohstoffe benötigt und es geht weniger Energie verloren. Das neue Format nimmt weniger Platz beim Transport ein. Außerdem ist es viel leichter, was die Transportkosten reduziert.

WF-7 ist jetzt in 6 Trendyfarben erhältlich. Brauchen Sie eine andere Farbe für ein noch schöneres Projekt? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Verarbeitungstipps für das WF-7-Format

- Verwenden Sie immer einen Qualitätsmörtel, der ausreichend haftet. Das Mörtelbett ist weniger breit.
- Sehen Sie ausreichend Maueranker vor, um Innen- und Außenhaut fest miteinander zu verbinden.
- Für einige Mauerwerksverbände (z. B. Läuferverband) müssen Sie Steine auf Maß schleifen. Durch die schmaleren Binder kann sich das Binder-Läufer-Verhältnis ändern.
- Beseitigen Sie bei Standardfugen nicht mehr Mörtelreste als nötig.
- Stimmen Sie die Breite von Stürzen, Fassadenträgern, Profilen, Bewehrung usw. auf das dünnere Format ab.

Haben Sie eine Frage zur Verarbeitung dieser oder anderer Verblender aus unserem Angebot? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir geben Ihnen schnell eine deutliche Antwort.