Übersicht

Familientag bei Vandersanden Group: ein Erfolg!

13/05/2013

So konnten sie einen Blick hinter die Kulissen des Unternehmens werfen und auf originelle Weise entdecken, wie wichtig jeder Einzelne in der Firma ist. Zuerst hörten sie sich eine interessante Präsentation über die Geschichte der Vandersanden Group an und erfuhren, wie das Unternehmen entstand und zu einem der größten Ziegelhersteller in Europa werden konnte. Danach wurde ein kurzer Film über den Produktionsprozess von Ziegeln gezeigt. So hatten die Besucher bei der anschließenden Führung durch das Werk einen besseren Einblick in die verschiedenen Produktionsphasen.

Nach der „Grand Tour“ wurden Häppchen und Getränke gereicht. Eine der Fabrikhallen war in einen gemütlichen Sitzraum und einen Platz verwandelt worden, wo sich die Jüngsten unter uns bei der Kinderanimation amüsierten. Die von den Mitarbeitern selbst gebackenen Kuchen, Torten, Waffeln, Cupcakes und Brownies fanden regen Zuspruch.

Der hohe Erlös (6.500 Euro) geht komplett an einen guten Zweck: Vandersanden Group setzt sich für ein Krankenhausprojekt in Lalibela (Äthiopien) ein. Hier versuchen Ärzte und Pflegepersonal, ihre Patienten so gut wie möglich zu versorgen. Sie müssen jedoch unter schweren Bedingungen arbeiten. Eines der großen Probleme ist die Muttersterblichkeit: Etwa 1 von 30 Müttern überlebt die Entbindung nicht, was vor allem darauf zurückführen ist, dass sie es nicht rechtzeitig ins Krankenhaus schaffen, um sich versorgen zu lassen. Daher wurde dringend ein einfacher Krankenwagen benötigt, der Anfang März geliefert wurde. Schauen Sie sich den kurzen Film über die offizielle Übergabe des Krankenwagens in Lalibela an.

Vandersanden Group durfte ca. 1.000 Besucher in Spouwen empfangen. Wir können auf einen erfolgreichen Tag der offenen Tür zurückblicken!