×

Lass dich inspirieren durch unsere schönen Realisierungen und Erbauer der Zukunft. Entdecken Sie das neue Vandersanden.

Übersicht

Vandersanden nimmt an den Olympischen Spielen 2012 teil

26/02/2012

Momentan sind es nur noch 180 Tage bis zu den Olympischen Sommerspielen in London. Die Vorbereitungen für die Spiele sind jedoch bereits seit längerem in vollem Gange. Der Bau der Stadien und Sporthallen läuft dementsprechend auf vollen Touren. Der Bau der Spielstätten zählt wahrscheinlich zu den weltweit ehrgeizigsten Bauprojekten. Zahlreiche Unternehmen beliefern weltweit die Spiele. Die Verträge der Olympischen Spiele sind überaus begehrt. Dabei geht es nicht nur um umfangreiche Bestellungen, sondern mit der Belieferung der mythischen Spiele ist auch viel Prestige verbunden. Deshalb schließen sich Unternehmen weltweit zusammen, um die besten Verträge zu erhalten. Die Belieferung der Olympischen Spiele erfordert jedoch stets, dass die Produkte schnell geliefert werden können und vor allem, dass das Produkt den hohen Anforderungen der Organisatoren der Olympischen Spiele erfüllt.

Für die zukünftig größte Trainingssporthalle Großbritanniens und zweitgrößte Europas hat der Vertriebshändler Aquarian Cladding einen Vertrag zur Lieferung von 700 m² E-Brick abschließen können. Das innovative Produkt von Vandersanden und Isosystems, das in Großbritannien unter dem Markennamen Gebrik vertrieben wird, entspricht am Besten den ästhetischen, qualitativen, Planungs- und Budgetkriterien. Außer der Lieferung von E-Brick werden auch noch Fassadensteine für ein Nebengebäude benötigt. Diese neue Halle, die Mayesbrook Park Arena, soll als Trainingssporthalle für die Olympischen Spiele genutzt und im Februar 2012 fertiggestellt werden. Es handelt sich dabei um die offizielle Trainingsstätte für Handball und Rollstuhlrugby während der Olympischen Spiele. Diese Halle wird zukünftig die größte Sporthalle Großbritanniens und die zweitgrößte Europas sein. Aber auch nach den Spielen soll die Sporthalle für Handball, Athletik, Rugby und paralympisches Judo genutzt werden.

Dass Vandersanden zur Realisierung beitragen darf, macht uns alle besonders stolz. Das schöne ist auch, dass wir dank eines innovativen, von unserem Core-Produkt abgeleiteten Produkts nicht nur im Inland erfolgreich sind, sondern auch im Ausland sehr gut ankommen. Dass wir damit zu den Olympischen Spielen beitragen können, stellt für uns eine große Ehre dar. E-Brick hat die hohen Anforderungen der Architekten am besten erfüllt, was zeigt, dass wir weltweit in punkto ästhetischer, qualitativer sowie Planungs- und Budgetkriterien ganz oben im Klassement mitspielen. Jetzt also auch im Olympischen Klassement.

Jetzt können wir nur hoffen, dass unser Produkt auch die einigen hundert Athleten beflügelt!